Projekte 2022

Fortführung der Bautätigkeit des Lehrerhauses

Die Bautätigkeiten am Lehrerhaus werden auch im Jahr 2022 fortgesetzt. Ende Oktober 2021 wurde mit dem Bau begonnen. Dieses Lehrerhaus soll den Lehrer:innen der Amasiko Grenschool  adäquate Arbeits-und Schlafmöglichkeit bieten. Nicht immer ist es möglich in dieser abgelegenen Region täglich zwischen Arbeits-und Wohnplatz zu pendeln. Schon zum Jahresende 2021/2022 wurde das Fundament fertiggestellt.

Durch die Regenzeit zu Beginn des Jahres 2022 kam es zu einer Unterbrechung der Bautätigkeit. So konnten z.B. erst im Mai Mauersteine gepresst werden, da für die Herstellung trockene Witterung erforderlich ist. Maurermeister Kabarebe konnte dann bereits im Juni mit den ersten Maurerarbeiten beginnen.

 

Reise nach Uganda

Aufgrund der Corona-Pandemie konnte die Amasiko Greenschool nicht besucht werden. In diesem Jahr findet erstmals wieder eine Reise zu unserem Projekt in Uganda statt. Unter der Leitung des 1.Vorsitzenden des Vereins Amasiko e.V., Dr. Wolfgang Pfaff-Simoneit und der Schatzmeisterin Monika Simoneit, sowie weitere Mitglieder des Vereins und des Förderkreises werden vor Ort aktuelle Probleme und Anregungen sowie weitere Projekte erörtert.

Trinkwasserkonzept

Komplementiert wird diese Gruppe durch eine Studentin der TU Darmstadt, die im Fachgebiet Wasserversorgung im Rahmen ihres Studiums Grundlagendaten für eine gesunde Wasserversorgung ermitteln wird. Die Studentin wird vor Ort die Gegebenheiten einer Wasserversorgung begutachten, Analysen der Wasserqualität durchführen und ein mögliches Konzept für die Versorgung der Schule mit Trinkwasser ausarbeiten. Die Reise findet im September statt.